Bitten stellen – damit die Wahrscheinlichkeit steigt, dass ich bekomme was ich brauche

Ärger und Wut sind starke Emotionen in denen jede Menge Kraft steckt – Lebensenergie!!

Warum macht niemand was wir möchten, wenn wir Bitten stellen. Manchmal fragt man sich voller Verzweiflung: „Ich kann sagen, was ich will – ich werde nicht verstanden!“.

Die Bitten als vierter Schritt der Gewaltfreien Kommunikation haben ihre eigenen Stolpersteine die Inhalt dieser Vertiefung sind.

  • Es gibt Kriterien die Bitten klarerer werden lassen.
  • Der andere hat die Wahl ja oder nein zu antworten.
  • Wir kommen in Kontakt mit Urteilen.
  • Was hindert daran Bitten auszusprechen?
  • Was erreicht den anderen zusätzlich zu meinen Worten

In dem Vertiefungsseminar wird es darum gehen:

  • wie Bitten erfolgreicher formuliert werden können
  • wie sie leichter ausgesprochen werden können
  • welche Möglichkeiten es gibt, sollte das gegenüber mit NEIN antworten.

Mit Übungen und Reflexionen wird das Thema vertieft.

„Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten“ 

Albert Camus

Kosten

Unternehmen

Seminarpreis 140,- zzgl. MwSt

Im Preis inkludiert sind Arbeitsunterlagen, Snacks und Getränke

Bei Anmeldung bis zu 6 Wochen vor dem Seminar erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10 % auf den Seminarpreis.

Selbstzahler

Honorar nach Selbsteinschätzung:

Bei Einkommen < € 1.300,-: € 90,-

Bei Einkommen  € 1.300 – 1800,-: €105,-

Bei Einkommen > € 1.800,-: €120,-

Im Preis inkludiert sind Arbeitsunterlagen, Snacks und Getränke.

Bei Anmeldung bis zu 6 Wochen vor dem Seminar erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10 % auf den Seminarpreis.